Parfum-Flakon: Der finale Render

In Cycles gerenderter Parfum-Flakon mit HDR

So, mit diesem Render will ich das Projekt „Parfum-Flakon“ endlich mal abschließen. Ich arbeite schließlich schon mehrere Wochen daran, und mit Hilfe der Blender Artists habe ich es geschafft, obigen Flakon zu rendern. Die HDR-Grafik und ihre Implementation ist zwar nicht von mir, aber das ist mir jetzt auch egal. Das Meiste habe jedenfalls ich gemacht. Nun stellt sich die Frage, was ich als nächstes modele. Hmmm …

Advertisements

Reflexionen

Ein User von Blender Artists hat meine Szene genommen und sie modifiziert. Hier sein Ergebnis:

Render meines Parfum-Flakons

Danach habe ich versucht, dieselbe Szene in Blender zu rendern. Bei mir sieht diese Szene aber leider so aus:

Render meines Parfum-Flakons (meine Version)

Deshalb habe ich nochmal bei Blender Artists gepostet, um die Ursache für diesen Farbstich herauszufinden.

Bei BlenderArtists hat man mir gesagt, dass der Farbstich daher kommt, dass bei mir ein HDR-Bild fehlt. Ich habe mir das jetzt heruntergeladen, aber ich weiß nicht, was ich damit machen soll. Da muß ich erst nochmal bei BlenderArtists posten.

Ich habe das HDR-Bild einfach in denselben Ordner wie die Szene kopiert, und danach wurde die Szene anstandslos gerendert.

Der (fast) fertige Parfum-Flakon

Flakon von Chanel No. 5

Chanel No. 5 Eau de Toilette © Copyright 2018 by Claus Cyrny. Modeling: Blender, Rendering: Cycles.

So, dank der Hilfe bei Blender Artists habe ich den Flakon von Chanel No. 5 Eau de Toilette so ziemlich fertig bekommen. Es fehlen noch Feinheiten wie Lichtreflexe auf dem Glas und dem schwarzen Verschluß. Außerdem stimmt das Label unten noch nicht, es müßte noch weiter runter. Und: Bei einem Blick auf den Original-Flakon habe ich festgestellt, dass mein Flakon zu lang ist.

Und nochmal: Parfum-Flakon

gerenderter Parfum-Flakon

Also, es tut mir wirklich leid, aber besser als so bekomme ich es gerade nicht hin. Ich bin jetzt bestimmt bei der 25. Version, und so langsam habe ich einfach keine Geduld mehr. 😦 Der Flakon, vorher noch gerade, ist auf einmal schief, oder die Materialvergabe (ein Kapitel für sich) klappt nicht mehr. Vielleicht sollte ich aufhöre und etwas anderes modeln – oder wenigstens eine Pause einlegen.