In eigener Sache

Seit ungefähr einer Woche habe ich – parallel zu diesem Blog – das neue Blog „Mr. Electric“, in dem ich über Persönliches schreibe. Ich habe schon seit einer Weile das Bedürfnis, auch über etwas anderes zu bloggen als nur über Grafik und Visual FX, und so habe ich dieses zweite Blog kurzentschlossen angelegt. Der Titel „Mr. Electric“ kommt daher, dass ich von Beruf eigentlich Informationselektroniker bin. Unter anderem ist in diesem neuen Blog ein längerer Beitrag über meine vorletzte Stuttgart-Exkursion. Ich dachte mir, dass das den/die eine/n oder andere/n vielleicht interessiert. Mir macht das Schreiben in diesem neuen Blog jedenfalls Spaß.

Advertisements

Nochmal zu Copyright

Nachdem ich schon mal über das Thema „Copyright“ berichtet habe, hier noch ein Nachtrag. Ich habe nach meinem Beitrag Jens vom Stuttgarter WordPress-Meetup angemailt, und Jens hat mich in meiner Haltung bezüglich Copyright bestärkt, er würde es auch so machen (lies: nichts ohne Erlaubnis posten). Die Antwort von Jens hat mich doch erleichert. 🙂